Werbung
Besucherzaehler

Meine Gedichte

Natürlich darf auch Weihnachten nicht fehlen. Hin und wieder passieren lustige und weniger lustige Dinge
Davon habe ich selbst einiges erlebt und werde das nun hier in Gedichtform zum Besten geben


Eine kleine Maus

Plötzlich lief eine kleine Maus
ganz schnell raus aus diesem Haus.
Hatte sie sich sehr erschrocken
vor den neuen Weihnachtssocken.

Diese hingen am Kamin
dort machen sie am Meisten Sinn
Doch die Maus war ganz verwirrt
und hatte sich dadurch verirrt.

In Panik sie das Haus durchquerte
dabei den Mülleimer entleerte
stieß Tassen , Teller, Glas vom Tisch
und Essen, was nicht mehr ganz frisch.

Da war noch Peter, dieser Kater
bestimmt war er kein Mäusevater.
Als Mäuslein sah das große Tier,
wollt' es nur raus aus dem Revier.

So rannte es bis hin zur Tür.
durch diese grade kamen wir.
Sie zischte wie ein Blitz vorbei
wir schauten ihr noch nach dabei.

Doch drinnen traf uns dann der Schlag.
der Peter keine Mäuse mag
denn friedlich lag er auf der Decke
und alle viere von sich streckte.

Die Küche war ein einzig Graus
das Wasser lief noch aus der Flasche raus
Das Essen war sehr gut verstreut
und draußen hört man Kirchgeläut.

Das Weihnachtsfest, es war im Eimer
wer's nicht gesehen, das glaubt eim keiner
So sitzen wir vor dem Kamin
und starren traurig vor uns hin.

(c) katzebiggi 22.11.2021



zurück


Werbung